Sie sind hier :
  1. Arp Schnitger Orgeln
Kirchenbuch mit Taufeintrag Arp Schnitger (Bild anklicken zum
Vergrößern)

Kirchenbuch mit Taufeintrag Arp Schnitger (Bild anklicken zum Vergrößern)

Taufkirche Golzwarden

Taufkirche Golzwarden

Arp Schnitger und sein Werk

Die historische Orgellandschaft Norddeutschlands ist unzertrennlich mit  dem Namen Arp Schitger verbunden, einem der prominentesten und wohl besten Orgelbauer der Welt. Zu Recht lässt sich die Analogie zum berühmten Geigenbauer Antonio Stradivari ziehen. Die Faszination, die weltweit von den Orgeln Arp Schnitgers ausgeht ist nach dem Besuch eines seiner Instrumente sofort nachvollziehbar. Glücklicherweise sind mehr als 30 Instrumente sowie mehrere Prospekte erhalten. Die meisten sind in Norddeutschland und den Niederlanden zu finden, weitere in Portugal und Brasilien. Details sind der Karte von H. Coordes zu entnehmen.

Leben und Werk sind inzwischen sehr gut aufgearbeitet, daher soll an dieser Stelle keine weitere Abhandlung stehen, sondern ein Verweis auf die existierenden, herausragenden Darstellungen.

Literatur: Massstäbe setzt das Buch "Arp Schnitger und sein Werk" (Bremen 2013, 2. Auflage), der aktuelle Nachfolger des vergriffenen Klassikes "Arp Schnitger und seine Schule" von Gustav Fock.

Internet: Herausragend und mehrfach prämiert ist die Darstellung in Wikipedia. Sehr gut auch die Darstellung durch die Arp Schnitger-Gesellschaft Golzwarden. Sehr aktuell, europäisch ausgerichtet und detailliert ist die Seite arpschnitger.nl
Verschiedene Vereinigungen widmen sich ausschliesslich oder mit einem ausgeprägten Schwerpunkt Arp Schnitger, allen voran die genannte Arp Schnitger Gesellschaft in Golzwarden und die Stichting Groningen Orgelland in den Niederlanden.

CDs: An nahezu jeder Schnitger-Orgel wurden Einspielungen produziert. Eine umfassende Diskografie hat Geert Jan Pottjewijd erstellt. Der einfachste Weg zum Erwerb führt vielleicht über unseren jpc-Partnershop, der auch Hörbeispiele bietet. Als effizientes Suchwort hat sich hier der Ortsname der Orgel plus dem Wort Orgel erwiesen. Eine aktuelle Übersicht bietet unsere Doppel-CD Arp Schnitger in Niedersachsen.

Konzerte: Auch wenn der genaue Geburtstag nicht zweifelsfrei bekannt ist, wird dieser doch für den 2. Juli angenommen. An diesem Tag bzw. an naheliegenden Wochenenden wird regelmäßig an den großen Schnitger-Orgeln des Meisters in Konzerten gedacht. Seit 2010 veranstaltet das Musikfest Bremen ein Arp Schnitger Festival , flankiert von einem Arp Schnitger Wettbewerb.

Wissenschaft: das Arp Schnitger Institut für Orgel und Orgelbau erforscht und dokumentiert alle Belange zum Thema. Besonders hervorzuheben ist die Datenbank, in der alle Belange zu Leben und Werk des Meisters abrufbar sind

Arp Schnitger Prospekt Golzwarden (zum Vergrößern Bild anklicken)

Arp Schnitger Prospekt Golzwarden (zum Vergrößern Bild anklicken)

Stade, St. Cosmae, aktuelle Farbfassung

Stade, St. Cosmae, aktuelle Farbfassung

NOMINE MITGLIEDER:

GEFÖRDERT DURCH:

Land Niedersachsen, Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) Ostfriesische Landschaft Ostfriesland Stiftung Oldenburgische Landschaft Orgelakademie Stade Landschaftverband der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden Lüneburgischer Landschaftsverband Organeum - Orgelakademie Ostfriesland