Sie sind hier :
  1. Konzertreihen

Orgelfeatures im Radio

Sonnabends 26.10. | 2.11. | 16.11.2013
20:00 NDR Kultur - Prisma Musik
Holm Vogel hört das Alte Land (1/3)
Eine Sendung von Hans-Heinrich Raab
Holm Vogel (73), der von Geburt an blind ist und trotzdem Organist wurde, hat lange Jahre an der Paul-
Gerhardt-Kirche in Leipzig gewirkt, wo er auch einige Rundfunk- und Schallplattenaufnahmen gemacht hat.
Im Alten Land war er noch nie, und er kannte auch die berühmten Schnitger-Orgeln nur vom Hörensagen,
bis er auf Einladung von NDR Kultur eine Woche lang im Alten Land von einer Orgel zur nächsten reiste und
sich, nur auf seine eigenen Ohren gestellt, den Klang dieser Orgellandschaft erschloss. Die Reiseführung
übernahm sein Kollege Martin Böcker aus Stade. Einige Abstecher führten sogar bis nach Ostfriesland, nach
Cuxhaven und Cappel.
Eine Sendung von Hans-Heinrich Raab

Festivals / Konzerte / Kurse

Auf dieser und den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu Festivals/ Konzertreihen und Orgelkurse in den Regionen des NOMINE-Gebietes sowie Links zu Konzertterminen:


Festivals / Konzertreihen im gesamten NOMINE-Gebiet:

Orgelschätze in der Lüneburger Heide

In den Kirchen im Gebiet der Lüneburger Heide und der unmittelbar angrenzenden Landschaften befinden sich zahlreiche bedeutende Orgeln. Es handelt sich dabei um denkmalpflegerisch sorgfältig restaurierte Instrumente aus früheren Jahrhunderten, aber auch um hochwertige Neubauten der jüngsten Zeit. Es lassen sich besonders wertvolle Unikate einzelner Orgelbauer ebenso finden wie Instrumente, deren Stil zwar häufiger anzutreffen ist, im Zusammenwirken mit dem jeweiligen Kirchenraum aber akustisch eine unverwechselbare Einheit bildet.
Aus diesem Grund findet bereits seit 1999 die überregionale Konzertreihe "Orgelschätze in der Lüneburger Heide" statt.
Das Programm setzt sich aus konzertanten Angeboten zusammen, die sich auf das gesamte Gebiet des Lüneburgischen Landschaftsverbandes verteilen. Es finden Orgelreisen, Orgelnächte und Orgelwochenenden statt.

Krummhörner Orgelfrühling

Der "Krummhörner Orgelfrühling" findet jährlich am Wochenende vor Muttertag statt.
Historische Instrumente von zum Teil europäischer Bedeutung aus mehr als 500 Jahren bilden in den herrlichen Klangräumen der Krummhörner Kirchen eine weltweit einzigartige Orgellandschaft.

Leeraner Orgelsommer

Die beiden großen evangelischen Innenstadtgemeinden in Leer laden in den Monaten Juli und August zu den festlichen Konzerten des Internationalen Leeraner Orgelsommers ein.

Orgellandschaft zwischen Elbe und Weser

Die Orgellandschaft zwischen Elbe und Weser findet ab 2011 jährlich in der Zeit von Himmelfahrt bis Pfingsten statt. Sie wird von vielen Kirchenmusikern der benannten Region und einigen Gästen geplant und gestaltet. Viele bedeutende historische und neue Orgeln sind in der Reihe in Konzerten, Gottesdiensten und während Exkursionen zu hören. Die Planungen für 2011 finden Sie hier ab Herbst 2010.

Dornumer Nachtorgelkonzerte

In der St. Bartholmäus Kirche zu Dornum finden im Sommer regelmäßig Nachtorgelkonzerte an der Gerhard-von-Holy-Orgel von 1711 statt.

NOMINE MITGLIEDER:

GEFÖRDERT DURCH:

Land Niedersachsen, Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) Ostfriesische Landschaft Ostfriesland Stiftung Oldenburgische Landschaft Orgelakademie Stade Landschaftverband der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden Lüneburgischer Landschaftsverband Organeum - Orgelakademie Ostfriesland